acts
aha
blogwelten
book's
clan
counter
easy
irr
la vie et les autres
la vie et moi
leckerschlecker
les autres et moi
mars
natur
reisen
selfworkwomen
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren

 
nachdem ich nun wirklich nen persönlichen schicksalsschlag zu verkraften habe inkl. körperlich schierigen sachen für mich, hab ich wohl geglaubt, so, jetzt reichts aber für die nächsten mindestens 50 jahren, da passiert jetzt nur noch gutes und nettes und rosarotes etc etc etc.

als mir gestern beim frühstück nen zahn rausgebrochen ist, musste ich wohl oder übel auf den boden der realität zurückkehren und merken, das leben geht einfach ganz normal so weiter, ohne rücksicht auf was auch immer. tja, blöd.

nach einem stündigen spaziergang im regen war ich dann auch wieder einigermassen in frieden, und nun kann ich sogar heute morgen noch zum zahnarzt. wow. obwohl ich noch nie bei dem war. denn meine zahnarztgeschichte ist einfach unglaublich blöd, doof, anstrengen.

als kind mit zahnspange. bäähhh. dann immer viele löcher etc. und den mund voller amalgam. und nachher, als ich selbst für mich verantwortlich wurde hab ich 2 mal die versuche unternommen, mit 2 zahnärztinnen, und bin auch sehr oft da hingegangen, hab viel geld dafür ausgegeben. war regelmässig in dh. und tu also seit jahren täglich zahnseide benutzen.

aber ich hab schlechte zähne. schlechte zahnhälse, und eine schlechte beziehung überhaupt zu diesem thema.

augen zu und durch...
seenia meinte am 19. Jan, 09:18:
oh nein! wärst du jetzt in zürich, könnt ich dir den weltbesten zahnarzt empfehlen. bei dem hat sogar meine mum ihre zahnarzt phobie überwunden. und die hat doch schon einiges mit ihrem gebiss erlebt.
ich hoffe, es wird gut für dich! 
Kratzbürste meinte am 19. Jan, 09:25:
Ich hab' da auch so meine Probleme. Vorallem wollen sie alle an meine Weisheitszähne ran. Aber ich hab' überhaupt kein Problem mit denen. Nur Geldschneiderei.
Hoffentlich geht das mit deinem abgebrochenen Zahn gut über die Bühne. 
gamine meinte am 19. Jan, 09:40:
merci für die guten wünsche, die kann ich gebrauchen!!! 
mtbeat meinte am 19. Jan, 21:27:
Als Erstes freue ich mich natürlich, wiedereinmal von Dir zu lesen. Nachträglich noch die besten Wünsche zu neuen Jahr. Die kannst Du wohl auch gut gebrauchen. Auch wenn es etwas platt klingt: Schicksalschläge beinhalten irgendwo ein Wachstumspotential. Das Schwierige ist, dies zu erkennen und die negativen Emotionen loszulassen. Die Sache mit den Zähnen kenne ich von meiner Frau... eine nervige und oft schmerzhafte Geschichte. Für den Zahnarzttermin morgen drücke ich Dir die Daumen- Alles Gute! 
mtbeat meinte am 5. Mrz, 22:19:
HALLO!
Hallo gamine! Wo bist Du? Wie geht es Dir?

Lass mal wieder etwas von Dir lesen. Bitte. 
 

twoday.net AGB

xml version of this page

powered by Antville powered by Helma
gratis counter