acts
aha
blogwelten
book's
clan
counter
easy
irr
la vie et les autres
la vie et moi
leckerschlecker
les autres et moi
mars
natur
reisen
selfworkwomen
... weitere
Profil
Abmelden

 
ich finds einfach nur blöd, dass es jetzt twoday nicht weitergeben soll. warum kann nicht jemand die plattform übernehmen, wenn die ursprünglichen keinen bock mehr haben. das wäre sooo praktisch.

und wo gäbe es einen blog mit comunity ohne .de? denn das .net war für mich so super neutral, irgendwie stimmt es nicht ganz, für mich als schweizerin eine .de? wobei das auch dass ich so denke für mich nicht ganz stimmt. schreg was da so alles in einem vorgeht. ob com oder ch oder de oder net ist ja wirklich eigentlich ganz egal... worum gehts da...

keine ahnung was ich will. oder tun werde... jetzt muss ich mir was überlegen, und bin froh, geht es eigentlich nur um den blog. und nicht um sonstige entscheidungen, die mir vom leben aufgezwungen würden.

als da wären kündigung der wohnung (zum glück konnte ich meine kaufen, sonst wäre es soweit (schwein gehabt, dafür leidet jetzt meine nachbarin, die arme arme hutte) krankheiten, männer die einem verlassen (phuuu, das war was vor über 6 jahren) hier nachzulesen, und sonstige unbillen, die im leben schon mal vorkommen...

tja und vielleicht lass ich den blog auch ungesichert in der versenkung verschwinden und fange einen neuen, unbeschriebenes blatt äh unbeschriebener blog an. gut gibt’s das rettungsboot, da kann ich mich ja melden oder euch finden.

oft schon habe ich mir überlegt, meine tagebücher zu verbrennen oder nicht. Irgendwie schaff ich das nicht bis heute. Aber ich frage mich, was ist, wenn ich sterbe und menschen meine tagebücher lesen. Mir kann es ja dann egal sein, aber irgendwie würde es ein verwirrendes licht auf die beziehungen zu den menschen die da vorkommen, werfen, weil ich oft nur in verzweiflung tagebuch geschrieben habe. Was beim blog anders ist. da ist es auch zeitvertreib….

mal schauen wo es mich hintreibt….

neu anfangen mit weisser weste ist ja eigentlich immer erfrischend.

und den comunity geist, der in den anfangszeiten auf twoday war, ist ja schon ein bisschen verpufft. zugegebenermassen….

dafür aber ein neuer, feiner, kultivierter entstanden, den ich sehr schätzen gelernt haben....
Lo meinte am 10. Feb, 19:37:
Wie heisst es doch:
....jedem Anfang wohnt ein Zauber inne,
;-) 
seenia meinte am 10. Feb, 23:12:
ist das...
...denn jetzt so ernst? wann ist fertig? (hab auch noch nichts gemacht...) 
waltraut meinte am 11. Feb, 18:01:
Neu anfangen
Ich glaube nicht, dass die "ursprünglichen" keinen Bock mehr haben. Twoday bzw Knallgrau hat in den Jahren ein paarmal die Besitzer gewechselt und sich dadurch anderweitig orientiert. Twoday war dann vermutlich nur ein Anhängsel, das man aus was für Gründen auch immer, weiter unterhalten hat, bis es für die jetztigen Betreiber keinen Sinn mehr machte. Ich war 11 Jahre dabei und bedaure das Ende, aber was hat in dieser unserer Zeit schon so lange Bestand?
Ich weiss auch noch nicht was ich tun werde.
Waltraut 
gamine antwortete am 16. Feb, 19:10:
tja, es scheint, mit antville gibts ein schimmern am horizont :-) 
irgendeinisch meinte am 3. Mai, 21:43:
man wird etwas wehmütig, wenn man plötzlich hört, dass hier schluss ist, auch wenn ich selbst schon lange nichts mehr geschrieben habe.

ich wollte auf meine erinnerungen aber nicht verzichten, ich lese oft die alten beiträge und kommentare und habe jetzt auf wordpress.com gezügelt.
und beim bearbeiten der bildadressen, was sich wahrscheinlich monate hinziehen wird, kam doch auch der gedanke nochmal mit dem bloggen anzufangen. 
gamine antwortete am 12. Mai, 13:52:
ja, die blogs sind ein zeitdokument. ich glaub ich werde meinen einfach loslassen. alles gelöscht zu wissen ist irgendwie auch schön. zurück auf anfang. neue möglichkeiten...

muss man eigentlich bei wordpress was zahlen? und wie ist deine worldpress adresse? und kennst du das rettungsboot
http://everyday.dasgruselkabinett.de/ 
irgendeinisch antwortete am 14. Mai, 08:17:
ich habe erstmal eine kostenfreie version gewählt. man ist dann bei der adresse etwas eingeschränkt und es gibt für den leser eine kleine werbeanzeige wenn er einen beitrag öffnet.

das rettungsboot kenne ich, merci.
ich hab bei wordpress die adresse www.ambluesvoruus.wordpress.com 
seenia antwortete am 14. Mai, 08:25:
ich hab auch die kostenfreie variante. dachte, ich würde wieder mehr bloggen. irgendwie, naja ... ;) 
 

twoday.net AGB

xml version of this page

powered by Antville powered by Helma
gratis counter